Programm

08:30 Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00 Begrüßung und Einführung
Benjamin Bauer, Geschäftsführer, Behörden Spiegel-Gruppe
Helmut Federmann, Fachlicher Leiter der Tagung

09:15 Die zukünftige Abfallwirtschaft zwischen Energie- und Ressourcenwende
Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich, Technische Universität Clausthal

10:00 Zum aktuellen Rechtsrahmen zwischen EU, Bund und Ländern im Hinblick auf die Anforderungen an eine zukünftig leistungsfähige Abfall- und Ressourcenwirtschaft
Rechtsanwalt Guido Kleve, Partner, Kanzlei DLA Piper

10:45 Kaffee- und Kommunikationspause

11:15 Kommunale Grundlagen und Entwicklungen in der deutschen Abfallwirtschaft
Ludgera Decking, Vorständin, Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG)

12:00 Das neue Verpackungsgesetz aus Sicht der dualen Systeme
Dr. Fritz Flanderka, Geschäftsführer, Reclay Group

12:45 Mittags- und Kommunikationspause

13:45 Leistungsfähige behördliche und wettbewerbliche Strukturen zur Optimierung der zukünftigen Abfallwirtschaft
Bernhard Gerstmayr, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

14:30 Abfallwirtschaft 4.0 – der Digitalisierungsprozess in der Abfallwirtschaft schreitet voran
Alexander Marschall, Axians IT Solutions

15:15 Kaffee- und Kommunikationspause

15:45 Anforderungen an zukünftige Geschäftsmodelle der Abfallwirtschaft Dr.
Henning Wilts, Leiter Geschäftsfeld Kreislaufwirtschaft, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

16:30 Plenumsdiskussion: Die Zukunft der Abfallwirtschaft
Moderation: Helmut Federmann, Fachlicher Leiter der Tagung
Fragen und Antworten, Diskussion

  • Gabi Schock, Projektkoordinatorin, Regionales InnnovationsNetzwerke „Stoffströme“
  • Dr. Fritz Flanderka, Geschäftsführer, Reclay Group
  • Henning Wilts, Leiter Geschäftsfeld Kreislaufwirtschaft, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

17:15 Zusammenfassung und Verabschiedung
Ausklang und Networking beim Kaffee